A Warm Welcome From Our Chairman Interested in obtaining a Scholarship from the GHC?  Read here....
Meet Our Council Members Take a peak at our Scrapbook. We have lots of photos of festivals from years past...
Purpose of the German Heritage Council Read about this years Festival!

2012 Scholarship Recipients


Stipendienverleihung vom German Heritage Council of NJ!

Scholarship Winners 2010Mitglieder vom German Heritage Council of NJ Komitee mit den beiden Studenten

Die Jahreszeit, zu der Studenten ihre Jahre an der High School beenden, ist bald wieder hier. Somit gibt das German Heritage Council of NJ Komitee bekannt, daß sie wie in der Vergangenheit auch in diesem Jahr wieder Stipendien verleihen. Eine der Voraussetzungen ist, daß die Jugendlichen ihren Abschluß an einer High School in New Jersey absolvieren und im Herbst ihr Studium fortsetzen. Im Laufe des Artikels geben wir weitere Information über die Bewerbungen, aber zuerst etwas mehr über die Gewinner in 2012.

Im vorigen Jahr erhielten bei einem gemütlichen Treffen mit Ehrung zwei ausgezeichnete Schüler Stipendien. Kaitlin Blume bekam die höchste Auszeichnung zum Gedenken an Ted Hierl, der für viele Jahre der Vorsitzende vom German Heritage Festival im Garden State bzw. PNC Bank Arts Center in Holmdel, NJ war, über $1,500.00. An Alexander Muller wurde vom Vorsitzenden Robert Schoenemann und der Stipendienleiterin Barbara Oberding ein Stipendium über $1,000.00 verliehen. Da es das Festival seit 2007 nicht mehr gibt, bedankt sich das Komitee bei den Personen, die dieses Stipendienprogramm unterstützen. Besonderen Dank geht dabei an die Recreation Farm Society für ihre jährliche Spende.

Kaitlin Blume besuchte die "Lakeland Regional High School" und setzt ihr Studium am "College of New Jersey" fort. Sie schreibt in ihrem Aufsatz, daß ihre deutsche Herkunft sie sehr beeinflußt hat. Ganz besonders ist zu erwähnen, daß Kaitlin seit vielen Jahren dem Schuhplattler Verein Edelweiss-Passaic angehört. Dies ist kein Wunder, denn ihre beiderseitigen Großeltern, sowie ihre Eltern tanzten bzw. tanzen mit den Schuhplattlern. Schon in 1999 trat Kaitlin der Kindergruppe bei und wuchs zur Tanzgruppe der Erwachsenen heran. Um alle Auszeichnungen und Aktivitäten, die sie über die Jahre erhielt und in die sie verwickelt war, zu erwähnen, würde zu viel Platz in Anspruch nehmen. Hier sind einige davon. Seit 1999 ist Kaitlin Mitglied der "Girl Scouts" von Nord NJ und war außerdem in vielen Positionen in der Kirche tätig. In der High School gehörte sie etlichen "Honor Societies" und der Lakeland Lancer Band an.

Alexander Muller, der 2. Empfänger eines Stipendiums, machte seinen High School Abschluß an der "Bergen County


Empfänger der Stipendien, Alexander Muller und Kaitlin Blume

Academies - Academy for Engineering & Design Technology" und setzt sein Studium an der "Purdue Universität" fort. Die Liste von Alexander's Aktivitäten und Auszeichnungen vor und während der Hochschule ist ebenfalls lange und bemerkenswert. Seine Leistungen als Schwimmer und Taucher sind besonders gut. Ausserdem half und lehrte er andere Schüler in Mathematik und Wissenschaft. In seinem Aufsatz erwähnt Alexander, daß er jeden Tag an seine Vorfahren erinnert wird und stolz auf sie ist. Ihm imponiert an den Deutschen, dass sie oft ihr Schicksal überkamen und zum Guten wenden konnten. Alexander erwähnt auch einige große deutsche Staatsmänner, die Besonderes geleistet haben. Mit vielen guten Werten, wie Strebsamkeit, Probleme überkommen, usw. ist er groß geworden.

Ein paar Bedingungen, mit denen sich die Studenten in diesem Jahr für die Stipendien qualifizieren, sind wie folgt. Wie schon erwähnt, müssen die Studenten eine High School in New Jersey besuchen. Dazu muß ein Eltern- oder Großelternteil Mitglied in einem deutschen Klub oder Verein sein, denn eine Kopie der Mitgliedskarte muß der Bewerbung beiliegen. Die Anträge mit einem Aufsatz, in deutsch oder englisch, über "What my German Heritage means to me" müssen Anfang Juni an "German Heritage Council of NJ, 36 Kay Road, Yardville, NJ 08620" geschickt werden. Weitere Einzelheiten erfährt man auch auf der Webseite www.ghf-nj.org. Sollte es unter "scholarships" noch 2012 sagt, gelten die gleichen Bedingungen in diesem Jahr, nur das Datum wurde verlängert. Unter tedhierl@aol.com oder der Telefon-Nr. 609.585-6757 erhält man ebenfalls Information.

Die Stipendien, die vom German Heritage Council of NJ vergeben werden, sind im Werte von $500.00 und mehr. Ein besonders qualifizierter Student erhält das Stipendium, bis zu $1,500.00, zum Gedenken an Ted Hierl, der über die Jahre außer MC vielen andere Positionen inne hatte. Er war es, der über 30 Jahre die bekanntesten und beliebtesten deutsch sprechenden Entertainers von Übersee für diese Veranstaltung verpflichtete. Es war Ted's Wunsch, daß die Radiosendung, die wie das Festival in 1974 ihren Anfang hatte, von seiner Familie aufrecht erhalten wird. Das Programm wird nun von WWDB - AM 860 Philadelphia an jedem Sonntagmorgen um 10 Uhr lokaler Zeit übertragen. Die Personen, die nicht im direkten Hörerbereich sind, können die Sendung live und im Archiv von www.wwdbam.com hören oder indem sie 712.432-6621 am Telefon wählen.

Das Komitee vom German Heritage Council of NJ wünscht allen Studenten viel Erfolg für die Zukunft.

 

Garden State Cultural Center Fund Garden State Cultural Center Fund

©2006 German Heritage Council of New Jersey

German Heritage Council Of New Jersey Home Page German Heritage Council Of New Jersey Home Page German Heritage Council Of New Jersey Home Page